Menü

Der Energieausweis beschreibt den Energiestandard eines Wohngebäudes.

Was ist ein Energieausweis?

Der Energieausweis ist sozusagen ein Steckbrief für Wohngebäude. Er vermittelt durch verschiedene Angaben ein Bild von der Energieeffizienz eines Hauses. Zu dem Dokument gehören auch Empfehlungen zur Modernisierung. 

Um den energetischen Zustand von Gebäuden bewerten zu können, schreibt das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in den meisten Fällen Energieausweise vor. Dieser ist mit wenigen Ausnahmen zum Verkauf zwingend erforderich.

Sie enthalten allgemeine Angaben zum Haus, zu den verwendeten Heizstoffen (zum Beispiel Gas, Holzpellets oder Strom) sowie die Energiekennwerte des Gebäudes.

Neuere Ausweise für Wohngebäude führen, ähnlich wie Elektrogeräte, eine Energieeffizienzklasse von A+ bis H auf.

Sollten Sie keinen gültigen Energieausweis haben sprechen Sie ihren Makler darauf an. Er kennt mit Sicherheit einen Energieausweisexperten der diesen ausstellen kann.

Maklerverkauf24

Weitere Informationen                                      Eine Seite zurück